Odenwaldcup2017

  1. Internationaler Odenwald-Cup in Mörlenbach 2017

Am 09. Dezember fand in Mörlenbach der 25. Internationale Odenwald-Cup statt, bei dem der Karateverein Bushido Schwenningen mit den Kämpfern Emely Kieninger, Theresa Kieninger, Nicole Stranjik, Celine Faller, Nina Egner, Jessy Hentschel, Lara Weinhold, Jonas Weinhold, Moritz Bürker und Andreas Heinrich vertreten war. Den Anfang machten Emely und Theresa Kieninger in der Disziplin Kata Minis 9. - 8. Kyu. Hier konnte sich Emely sowohl in den Vorrunden als auch im Finale durchsetzen und belegte den 1. Platz. Theresa konnte sich einen guten 3. Platz erkämpfen.

 

Bei den Schülern ab 3. Kyu gingen Celine Faller und Nicole Stranjik an den Start. Celine gewann die Vorrunden für sich und musste sich erst im Finale geschlagen geben = Platz 2. Nicole schaffte es diesmal trotz guter Darbietung nicht auf das Podest. In der Kategorie Jugend ab 3. Kyu stand Jonas Weinhold auf der Matte. Aufgrund eines Wacklers konnte er sich nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. In der gleichen Kategorie starteten Lara Weinhold und Jessy Hentschel bei den Mädchen. Lara zog ungefährdet ins Finale ein und lies auch hier nichts anbrennen, sodass sie Platz 1 belegte. Jessy hingegen konnte sich nicht einen Platz auf dem Siegertreppchen ergattern.

 

Zum zweiten Mal heute ging Lara an den Start. Sie startete zusammen mit Helen Höft und Natalie Schwarz in der Kategorie Kata Team. Hier konnten sich die Mädels nach guter Leistung über Platz 1 freuen. In der Masterklasse Ü50 kämpfte Andreas Heinrich. Er zog souverän mit 3:0 Punkten ins Finale ein und gewann dieses ebenfalls.  In der Disziplin Kumite Schüler Mädchen konnte Nina Egner diesmal nur die zweite Runde erreichen. Sie zog nach der Niederlage in die Trostrunde ein, schaffte es aber nicht sich auf das Podest vorzukämpfen.

 

In der Kategorie Jugend standen Moritz Bürker und Jonas Weinhold auf der Wettkampfmatte. Moritz musste sich bereits in der ersten Runde knapp geschlagen geben. Jonas konnte sich bis in die dritte Runde vorkämpfen, in der er sich allerdings ebenfalls geschlagen geben musste.  Die Bilanz der Schwenninger: 4x Gold, 1x Silber und 1x Bronze. Somit landete Bushido Schwenningen auf Rang 5 von 85 des Medaillenspiegels.

 

Zusätzliche Informationen