LM Kinder u. Schüler in Eppingen

Landesmeisterschaft Mini-Kids, Kinder und Schüler in Eppingen 2018

Am 06. Oktober fand in Eppingen die Karate-Landesmeisterschaft der Altersklassen Mini-Kids, Kinder und Schüler statt. Bushido Schwenningen war mit den Kämpfern Emely und Theresa Kieninger und Nicole Stranjik vertreten. 

In der Disziplin Kata ging in der Kategorie Mini-Kids weiblich Emely Kieninger an den Start. Sie konnte, wie jeden vorherigen Wettkampf, die Vorrunden sowie das Finale ohne Gegenstimmen für sich entscheiden und sicherte sich somit neben dem Landesmeistertitel einen Platz im Perspektivkader. Auch in der Disziplin Kumite wagte sich Emely wieder auf die Matte. Hier musste sie zwar in der ersten Runde eine Niederlage einstecken, sie hatte aber das Glück auf die Trostrunde. Dort ließ sie sich nichts gefallen und gewann drei Runden hintereinander stark für sich. Damit war auch in ihrer zweiten Disziplin ein Platz auf dem Podium gesichert – Platz3.

Weiter ging es mit Theresa Kieninger in der Disziplin Kata weiblich bei den Kindern. Gleich in der ersten Runde stand ihr eine starke Gegnerin aus Esslingen gegenüber, die sie allerdings mit einem klaren Sieg aus dem Turnier räumte. Auch in den nächsten Runden bewies sie ihr Können und zog souverän in das Finale ein. Ebenfalls wie ihre kleine Schwester konnte auch sie das Finale für sich entscheiden und hatte ihren verdienten Landesmeistertitel in der Tasche. Auch Theresa sicherte sich mit diesem Titel einen Platz im Perspektivkader.

Als nächstes ging Nicole in der Kategorie Kata Schüler A an den Start, bei dem es um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft ging. In den Vorrunden konnte sie die Kampfrichter mit ihren starken Katas überzeugen und stand somit im Halbfinale. Dort hieß es die Bundeskaderathletin Parla Doaa Tatar aus Mannheim zu schlagen. Ihre klasse Performance wurde mit einem 3:2 Sieg belohnt, musste allerdings aufgrund eines Fehlers widerrufen werden. Nicole ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte das kleine Finale grandios gewinnen. Mit diesem dritten Platz hatte sie nicht nur das Ticket für die Deutsche Meisterschaft gelöst, sondern ebenfalls die Aufnahme in den Landeskader geschafft.

Somit standen alle Kämpferinnen aus Schwenningen auf dem Podium inklusive Aufnahme in den Kader – ein tolles Ergebnis.

 

  

Zusätzliche Informationen