Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/web60.frink.kundenserver42.de/httpdocs/neu/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Bushido Schwenningen - Ausrüstung

Ausrüstung

Was braucht ein Karateka?

Die Ausrüstung des Karateka besteht im wesentlichen aus dem Karate-Anzug, kuz "Gi" genannt. Der Gi wird mit einem Gürtel zusammen gebunden, die Karateka können anhand der Gürtelfarbe in Leistungsklassen unterschieden werden.
Da Karate barfüssig ausgeübt wird , werden  keine Sportschuhe benötigt.
Als Einsteiger reicht zunächst ein üblicher Jogginganzug o.ä.
Erst zur 1. Gürtelpüfung wird dann ein Karateanzug benötigt. Dieser wird  dann ständig im Training getragen .
Für den Wettkampfsport werden weitere Dinge benötigt.
{mospagebreak}

1.) Kata (Vorführfom)

Für das Kata-Shiai (jap.: Wettkampf) benötigt der Karateka einen roten und einen blauen Wettkampfgürtel.
Diese dienen den Kampfrichtern zur Unterscheidung der  Wettkämpfer die meist im K.O.-System gegeneinander antreten, bis schließlich ein Sieger feststeht.

 

ini_2003_1

{mospagebreak}

2.) Kumite (Freikampf)

Für den Freikampf werden neben den roten und blauen Wettkampfgürteln zusätzlich sog. Faustschoner benötigt. Diese sind ebenfalls in den beiden Wettkampffarben rot (jap. : aka) und blau  (jap.: ao) erhältlich. Vorgeschieben ist auch der Zahnschutz.
Auf deutschen Meisterschaften sind inzwischen auch Fußschützer und Schienbeinschoner Pflicht.
Im Wettkampf trägt ein Kontrahent eine blaue , der andere Wettkämpfer eine rote Wettkampfausrüstung.
isabella_raffa_rechts
Die Wettkampfausrüstung wird bei den Herren durch einen Tiefschutz,
bei den Frauen durch einen Brustschutz ergänzt.

 

Zusätzliche Informationen