Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/web60.frink.kundenserver42.de/httpdocs/neu/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Bushido Schwenningen - Über uns

Über uns

Über uns

Eine kurze Vorstellung

Der Karateverein Bushido Schwenningen e.V. wurde im Juni 1994 von 17 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen war der Zulauf gewaltig. Bereits ein halbes Jahr später war die magische Zahl von 100 Mitgliedern deutlich überschritten. Derzeit zählt unser Verein über 300 Mitglieder und das obwohl wir "nur" Karate anbieten. Garant dieses Erfolges ist ein ausgeklügeltes Trainingskonzept welches das traditionelle Karate mit modernen Trainingsmethoden und -inhalten verknüpft. So kann sich der interessierte Breitensportler genauso wie der ambitionierte Leistungssportler  bestens bei uns aufgehoben fühlen. Der Freizeitsport ist uns genauso wichtig, wie das Wettkampfkarate, obwohl letzteres in der Öffentlichkeit aufgrund der anhaltenden Berichterstattung naturgemäß stärker wahrgenommen wird.

 

gruppenbild

 

 

Organisatorisch sind wir dem Deutschen Karate Verband (DKV) über seinen Landesverband KVBW, dem Karateverband Baden-Württemberg, angeschlossen. Der DKV  ist der größte Karateverband Deutschlands und der einzig anerkannte Karate Fachverband. Dadurch sind wir ebenfalls über die jeweiligen Unterverbände Mitglied im deutschen Sportbund. Außerdem sind wir Mitglied im Sportverband Villingen-Schwenningen.

Unser Trainerstab besteht ausschließlich aus Trainern mit einer anerkannten Trainerlizenz oder Trainern, die sich in der Ausbildungsphase befinden. Damit können wir in unserem täglichen Trainingsangebot alle Facetten dieses Sportes anbieten und erreichen so alle Altersgruppen. Unser jüngstes aktives Mitglied ist gerade mal 3 Jahre alt, während unser ältestes aktives Vereinsmitglied knapp 60 Lenze zählt. 

In den Freizeitgruppen werden neben den allgemeinen Grundlagen das Kihon (Grundschule) auch die verschiedenen Katas (Vorführform) gelehrt und das dazugehörende Bunkai vermittelt. Dieses kann unter dem Aspekt "Selbstverteidigung" oder unter dem Gesichtspunkt "Festigung der Grundformen" ausgeführt werden. Daneben werden die verschiedenen Kumiteformen bis hin zum freien Kämpfen , das Randori bzw das Kumite geübt. Natürlich kommt auch die Selbstverteidigung nicht zu kurz. Abgerundet wird jede Trainingseinheit durch eine funktionelle Gymnastik, welche den Bewegungsapparat auf das Training vorbereiten oder dieses ergänzen soll. Ebenfalls ist das Soundkarate, wie es vom DKV eingeführt wurde, Bestandteil unseres Kindertrainings. Hier handelt es sich um ein pädagogisches Konzept, um das Karate kindgerecht zu vermitteln. Neben diversen Handgeräten kommt hier auch Musik zum Einsatz.

Die Wettkampfgruppen trainieren gezielt ihre spezielle Wettkampfdisziplin. Neben dem "Kata-Einzel" und dem "Kumite-Einzel" ist insbesondere der Wettkampf "Kata-Team" hervorzuheben. Hier waren Schwenninger Teams in der Vergangenheit bereits 2 mal Deutscher Meister und einmal Vize-World-Cup-Sieger. In welchen Disziplinen die einzelnen Athleten letztendlich an den Start gehen, bleibt ihnen selbst überlassen. Selbstverständlich werden die Athleten am Wettkampftag von ihren Trainern betreut, die selbst allesamt erfahrene Wettkämpfer sind oder waren. Aufgrund der anhaltend guten Leistungen der Schwenninger Karateka konnte unser Verein im Jahre 2002 das "Grüne Band" gewinnen. Hierbei handelt es sich um einen bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb der Dresdner Bank in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sportbund. christine2

Den bisher größten sportlichen Erfolg konnten wir im Jahre 2006 erzielen. Nachdem Christine Heinrich bereits ein Jahr zuvor bei den Europameisterschaften einen 3. Rang im Kata-Shiai gewonnen hatte, wurde sie im Jahre 2006 sensationell in Montenegro Vize-Europameisterin der weiblichen Jugend. Im Jahre 2011 wurde Christine in Chicago WSKA-Weltmeisterin.

Daneben gibt es aber unzählige Wettkampferfolge Schwenninger Karateka angefangen bei den Nachwuchsturnieren bis hin zu deutschen Meisterschaften. Seit vielen Jahren ist unser Verein Landesstützpunkt für Kata im Karateverband Baden-Württemberg und damit Anlaufstelle für alle wettkampfinteressierten Karateka aus unserer Region.

Wie in fast allen Budo-Sportarten gibt es auch im Karate ein Graduierungssystem in Form von Gürteln, die zum Karateanzug getragen werden. Dieses System teilt die Karateka in zwei Gruppen, den sog. Schülergraden (Kyu) mit den farbigen Gürteln weiß - braun  und den so genannten Meistergraden , den "Schwarzgurten". In den vergangenen Jahren haben viele unserer Karateka den Weg zum Schwarzgurt gemeistert. Unser höchster Danträger hat den 6. Dan inne. Diese Gürtelprüfungen können innerhalb des Vereins abgelegt werden. Die Kyuprüfungen finden dabei regelmäßig einmal im Quartal , die vereinseigenen Danprüfungen jeweils nach Bedarf statt. Natürlich können auch externe Prüfungen abgelegt werden.

Im DKV sind viele Karate-Stilrichtungen unter einem Dach vereinigt. In unserem Verein praktizieren wir den Shotokan-Stil. Allerdings haben wir uns der stilrichtungsoffen Abteilung im DKV angeschlossen und üben auch Kata aus anderen Stilrichtungen wie dem Goju Ryu und dem Shito Ryu.

Neben dem breiten Sportangebot veranstalten wir jede Menge Feste, z.B. Weihnachtsfeiern oder Sommerfeste. Ein guter Brauch beim Bushido ist es geworden, persönliche sportliche Erfolge wie bestandene Prüfungen  oder Platzierungen bei Meisterschaften in der jeweiligen Trainingsgruppe zeitnah zu feiern. unbenannt-1_kopie

Aufgrund des ernormen Zulaufs in den vergangenen Jahren hatte die Mitgliederversammlung im Jahre 2002 beschlosssen ein eigenes Vereinsheim  (Dojo) zu bauen. Nachdem die ganzen Formalitäten erledigt waren, konnte im Jahre 2005 mit dem Bau begonnen werden. Hier hat uns die Stadt Villingen-Schwenningen sehr großzügig unterstützt. Seit Januar 2008 haben wir den Trainingsbetrieb in unserem Dojo aufgenommen und das Trainingsangebot weiter nach Neigungsgruppen differenziert und erweitert. 

Im Jahre 2010 haben wir einen Anbau mit knapp 100 qm in Angriff genommen. Darin befindet sich ein professionell eingerichteter Kraftraum. So können unsere Mitglieder nun auch ein gezieltes Kraftraining an Profigeräten in unserem Kraftraum durchführen. Darüber hinaus können interessierte Kraftsportler in unserer, im Jahre 2011 gegründeten Fitnessabteilung, zu vereinsüblichen Konditionen ein Fitnesstraining durchführen. Dieser Fitnessraum steht allen aktiven Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Damit können wir unser Sportangebot entscheidend erweitern. 

Zusätzliche Informationen