LM Leistungsklasse 2010

pict2638

Bushido Schwenningen mit guten Leistungen

 

am vergangenen Wochenende fand in Gaildorf die diesjährige Landesmeisterschaft der Leistungsklasse (ab 18 Jahren) statt. Für den Schwenninger Karateverein gingen Christine Heinrich, Marianna Grifo, Mjrianna Alatovic, Michaela Hahn, Roland Haas, Nicolai Pavelev und Patrik Nicosia an den Start. pict2574

Für die Neulinge Roland und Nicolai war jedoch als bald Schluß obwohl sich insbesondere Nicolai erstaunlich gut verkaufte. Michaela Hahn startete zunächst im Kata-Shiai. Die letztjährige Vize-Landesmeisterin im Juniorenbereich konnte die ersten beiden Runden noch überstehen, mußte sich aber dann der späteren Drittplatzierten geschlagen geben. Auch in der Trostrunde des Doppelten KO-System reichte es der Schwenningerin nicht ganz aufs Treppchen. Leider konnte sich Michaela auch im späteren Kumite-Wettkampf auch nicht aufs Podest vorkämpfen , was aufgrund ihrer gezeigten Leistungen durchaus verdient gewesen wäre.pict2590

 

 

 

 

 

 

pict2620Patrik Nicosia hatte sich entschieden in diesem Jahr eine Gewichtsklasse höher zu starten und durfte sich demnach mit den schweren Jungs -84kg auseinander setzen. Um den Einzug ins Poolfinale stand der Schwenninger Jugendtrainer Frank Reuter vom MTV Ludwigsburg gegenüber. Patrik mußte die Überlegenheit des mehrfachen Deutschen Meisters neidlos anerkennen und den beschwerlichen Weg in die Trostrunde antreten. Leider verlor er hier auch etwas unglücklich kurz vor einem Podestplatz und ging dieses Mal im Einzel leer aus. Immerhin konnte er als Leihgabe für den Shintaikan Villingen zu einem dritten Rang im Teamwettbwerb beitragen und wird somit zur Deutschen Meisterschaft fahren. pict2586Christine Heinrich startete im KAta-Shiai und konnte die 3 Vorrunden alle ohne Gegenstimmen gewinnen. Einer sehr guten Goshu Shio Sho folgte eine dynamische Gangaku um im Poolfinale mit Goshu Shio Dai ungefährdet ins Finale einzuziehen. Hier traf sie mal wieder auf ihre Dauerkonkurrentin Franziska Kurz aus Meimsheim. Leider bewerteten die Kampfrichter die Kushanku der Meimsheimerin mit 4:1 höher ein als die Kata Unsu der Schwenningerin. Somit mußte sich die Schwenninger Kataspezialistin diesesmal mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben. pict2642Die Überraschung des Tages war die Wiedereinsteigerin Mirijanna. Nach mehrjähriger Pause, war die Jurastudentin im vergangenen Herbst wieder zum Bushido gestoßen und hatte sich gleich in die Wettkampfgruppe integriert. Alatovic startete bei den Damen bis 68kg und konnte auf Anhieb einen beachtlichen Dritten Platz erkämpfen. pict2609Die erfolgreichste Athletin aus Schwenninger Sicht war Marianna Grifo. Im Leichtgewicht bis 50 kg konnte sie ohne Niederlage ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und wurde bereits zum dritten Mal Landesmeisterin in der Leistungsklasse. Als Leihgabe startete die kleine Schwenningerin anschließend noch für das Damenteam Gammertingen. Die 3 jungen Damen konnten immerhin das Finale erreichen, welches sie dann aber knapp verloren und somit im Team als Vizemeisterinnen zur DM nach Völklingen fahren.

 

 

pict2643